Kultur - Gestalten / Kursdetails

Kunst nach Feierabend - Sammlung FER Collection zurück in Laupheim

Kursnr.
AJ2101_1
Beginn
Di., 28.03.2023,
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
16,00 €
Bequeme Kunst war seine Sache nicht. Der Laupheimer Pharmazeut und Biotechnologie-Unternehmer Friedrich E. Rentschler setzte sich über
60 Jahre lang mit großer Leidenschaft und Konsequenz mit dem Sammeln von überwiegend konzeptioneller Kunst auseinander. Schlüsselwerke der Minimal - und Concept Art sowie der Arte Povera und Op-Art ziehen sich ab den sechziger Jahren bis hin zu aktuellen Positionen ganz junger Kunst - Fotografie, Videoarbeiten - wie ein Roter Faden durch seine einzigartige Sammlung.Nach dem Tod des Sammlers und einer zehnjährigen Sammlungspräsentation im Ulmer Stadtregal sind nun seine bedeutenden Einzelarbeiten und Werkgruppen von Künstlern wie Guilio Paolini, Joseph Kosuth, Donald Judd, Sol LeWitt, Mario Merz, Jannis Kounelis, On Kawara, Elaine Sturtevant, Sylvie Fleury, Liam Gillick, Mathieu Mercier oder Markus Sixay an ihren Ursprungsort in die Rentschler-Villa nach Laupheim zurückgekehrt. Eine noch zu Lebzeiten von Friedrich E. Rentschler und der Museumsleiterin Stefanie Dathe konzipierte Ausstellung zum Thema Zeit (fürs Museum Ulm) ist nun in reduzierter Form die erste von Stefanie
Dathe kuratierter Themenausstellung im neuen alten Domizil, durch die die Kunsthistorikerin Frau Heil führt.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1

Datum
28.03.2023
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Eugen-Bolz-Straße 11, 88471 Laupheim




Dozent(en)