/ Kursdetails

Baurecht

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
AE1604
Beginn
Do., 21.01.2021,
18:30 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
0,00 €
Der Vortrag richtet sich an Bauherren, Planer und Nachbarn. Nach einer Einführung in die Systematik des öffentlichen Rechts, werden die unterschiedlichen Möglichkeiten zum Erreichen einer Baugenehmigung in einzelnen Schritten vorgestellt. Anschließend werden die Voraussetzungen für Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen von baurechtlichen Vorschriften erläutert. Als zusätzliche Komponente wird auf die Anforderungen und Grenzen des öffentlichen Nachbarschutzes eingegangen.

Zusätzlich wird die Abgrenzung privatrechtlicher Vorschriften (z.B. privates Nachbarrecht) zum öffentlichen Recht verdeutlicht. Dabei werden die Aufgaben und Befugnisse der Baurechtsbehörden anhand von Beispielen wie z.B. Einschreiten gegen unerlaubte Nutzungen oder Schwarzbauten erläutert. Besonderes Augenmerk liegt auf der grundrechtlich garantierten „Baufreiheit“ einerseits und dem Anspruch von Nachbarn oder Angrenzern andererseits auf baurechtliches Einschreiten.

Zuletzt erfolgt eine Gegenüberstellung der unterschiedlichen Wahrnehmung baurechtlicher Entscheidungen. Dies vor allem in Bezug auf gesetzliche Anforderungen im Spannungsfeld der Erwartungen von Kommunalpolitik, Wirtschaft und Bauherren an eine schnelle und möglichst reibungslose und serviceorientierte Bearbeitung von Anträgen.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1

Datum
21.01.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online 3