Programm / Programm / Gesellschaft / Kommunikation und Persönlichkeitsbildung
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Achtsamkeit in Coronazeiten und danach (1407)

Mi. 22.04.2020 (19:00 - 20:00 Uhr) - Mi. 27.05.2020

Donzentin: Susanne Schaub

In den aktuell herausfordernden Zeiten ist es wichtiger denn je, die Selbstbestimmung über Ihre Gesundheit und Ihre
Zufriedenheit zurück zu gewinnen. Achtsamkeit ist eine der am meisten
wissenschaftlich untersuchten und klinisch bewiesenen Methoden, um ein
glücklicheres Leben zu führen und gesünder zu sein. Durch Achtsamkeit
können wir lernen, ausgeglichener zu leben. Dieses Live online Seminar ist eine
Einführung in eine Praxis, die Sie ganz leicht in Ihren (Berufs-)Alltag
integrieren können und zwar täglich. Sie erfahren, wie Achtsamkeit dazu
führt, dass Sie intensiver leben, sich erfüllter fühlen und dadurch
konstruktiver mit den täglichen Herausforderungen umgehen. Einen Schwerpunkt legen wir auf den Umgang mit Ängsten, Sorgen und Grübeleien. Nach Abschluss dieser Live online Seminarreihe, werden Sie in der Lage sein, sich von negativen Gefühlen zu distanzieren und Ihr Leben wieder tatkräftig und frohen Mutes in die Hand zu nehmen.

Anmeldung möglich Gewaltfreie Kommunikation (1408)

Sa. 25.04.2020 9:00 - 16:00 Uhr

Donzentin: Susanne Schaub

Sie erfahren die Grundhaltung sowie die Sprach- und Verhaltensmuster der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und erproben sie in praktischen Übungen. Unsere Sprache und unser Verhalten sind Ausdruck dessen, wie wir mit uns selbst und mit anderen in Kontakt und Verbindung treten. Oft führen dabei Worte und Handlungen ungewollt zu Verletzungen. Die GfK hilft dabei, uns klar, wertschätzend, verantwortungs- und verständnisvoll auszudrücken. Daher ist sie mehr als nur eine Sprache, sondern viel mehr eine einfühlsame Grundhaltung sich selbst und anderen gegenüber.

Plätze frei Wege aus der Perfektionsfalle (1409)

Di. 05.05.2020 18:30 - 21:30 Uhr

Donzentin: Iris Espenlaub

Möglichst alles (mindestens) zu 100 Prozent erledigen, Ärger über Versagen, die eigene Person als stärkster Kritiker, endloses Feilen an kleinen Details, Fehler als Katastrophe sehen, immer wieder ist weniger durchaus mehr. Verbissene „Perfektionisten“ machen sich das Leben oft unnötig schwer und verlieren einiges an Energie, Zeit und Lebensfreude. Perfektionismus kann unsere Entwicklung blockieren, während ein gutes Maß der eigenen Stärken neue Perspektiven eröffnet. Im Kurs werden Hintergründe beleuchtet sowie Strategien und persönliche Ansatzpunkte für den Umgang mit dem Streben nach Perfektion im Alltag vorgestellt.

Plätze frei Das bewegte Mentaltraining: Ein Tag, der viel verändern kann (1410)

So. 17.05.2020 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent: Peter Bergholz

Wie kommen Gedanken in unseren Kopf, die uns beruhigen, bestätigen, ermutigen und stark machen? Oder umgekehrt: Wie kriegen wir Grübeln, Ängste, Sorgen, Druck und Unruhe endlich raus aus den Köpfen? Durch die Hirnforschung wissen wir heute, dass die Gedanken uns dann helfen, wenn sie sich mit einem sicheren Körpergefühl verbinden können. Diese Unterstützung von innen macht „Positives Denken“ tatsächlich möglich. Und genau das wird Ihnen mit den 3 inneren Schaltern gelingen, die Sie in diesem Seminar kennenlernen können. Sie können sich dann besser abgrenzen und behaupten, Rückschläge und Krisen verarbeiten, sich neu motivieren und bewusst in den Zustand des inneren Einklangs, der inneren Kohärenz versetzen. Das sind die Momente, für die sich alles lohnt, nach denen sich die Seele sehnt. Das innere Umschalten funktioniert nach einem für die verkopfte Psychologie revolutionären Prinzip: Heilkraft, Gelassenheit und positives Denken kommen immer aus lockeren Gelenken. Auf diese Erfahrungen können Sie sich freuen!

Anmeldung möglich Schweigen ist Silber. Reden ist Gold (1411)

Mo. 18.05.2020 18:30 - 20:30 Uhr

Dozent: Peter Bergholz

Ein innerer Schalter, wir bezeichnen ihn als den orangen Schalter, öffnet den Zugang zu unaufgeregter, wohlwollender und offener Kommunikation, gerade auch mit "schwierigen" Menschen. Es wird Ihnen leichter fallen, Nein zu sagen, sich abzugrenzen, Bedürfnisse zu klären, Konflikte anzusprechen und Tiefe in Beziehungen zu bringen.

Plätze frei Schöner streiten (1413)

Do. 16.04.2020 (10:00 - 11:00 Uhr) - Do. 30.04.2020

Donzentin: Dagmar Wirtz

Fehlender Ausgleich, räumliche Enge, Unsicherheit und Langeweile können zu vermehrten Anspannungen und Streit führen. Wie können Sie besser mit Konflikten umgehen? Wie können Sie deeskalierend auftreten und klärende Gespräche führen? In diesem Online-Seminar lernen Sie typische Reaktionsmuster und Konfliktstile erkennen. Es gibt verschiedene Arten, mit Konflikten umzugehen: Angriff, Flucht, Beschwichtigung oder Problemlösung. Im Seminar geht es darum, das eigene Verhaltensrepertoire zu erweitern und auch mal andere als meine gewohnten Reaktionsmuster auszuprobieren. Wir lernen verschiedene Konfliktursachen kennen und reflektieren unser eigenes Konfliktverhalten. Wir erarbeiten Tipps, unsere durchgehenden Gefühle früher zu erkennen und sorgsam mit uns umzugehen, auch mal Nein zu sagen und Grenzen zu setzen. Wir lernen Möglichkeiten für konstruktive Konfliktgespräche kennen. So können wir die Eskalation durchbrechen, zu einer Lösung kommen und unnötige Streits vermeiden.

Anmeldung möglich Rhetorik- und Präsentationstechniken (1414)

Mo. 27.04.2020 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mo. 29.06.2020 in Laupheim

Dozent: Holger Witzenleiter

„Öffentlich Reden“ gehört bei vielen Menschen zu den Angstthemen, aber eben auch zum beruflichen Alltag, zu ehrenamtlichem Engagement und zum Vereinsleben. Die Leitung von Besprechungen, kurze Ansprachen und Präsentationen oder die Eröffnung eines Abends gehören längst zu den regelmäßigen Anforderungen, vor die wir gestellt sind.

Der Kurs „Rhetorik und Präsentationstechniken“ beinhaltet in einem Online Learning Format alle relevanten Themen. Wir beginnen mit kurzen Willkommens- und Erklär-Videos und der Aufgabe, eine Rede zu halten. Für diese Rede erhalten Sie Feedback.
Darauf folgt eine 2-monatige Onlinephase, in der Themen, wie Körpersprache, Mimik und Gestik, Stimmlage und Artikulation, Redeängste und Nervosität, Rede und Argumentationsfiguren, Präsentationstechniken, Killerphrasen und Schlagfertigkeit, aber auch gewaltfreie Kommunikation behandelt werden.
Der Workload während dieser Zeit beträgt ca. 2 Stunden pro Woche. Sie entscheiden darin selbst, wie intensiv Sie die einzelnen Lernbausteine bearbeiten möchten.
In einem weiteren Schritt erhalten Sie dann die Gelegenheit, in Übungen weiter zu wachsen und das Erlernte in Präsentationen zum Einsatz zu bringen. Ihren persönlichen Lernfortschritt können Sie protokollieren lassen und so einen individuellen Plan zur weiteren Entwicklung Ihrer Präsentationskompetenz erstellen und verfolgen.
Während des Kurses werden Sie online vom Dozenten betreut. Ein Präsenztermin am Ende des Kurses kann – je nach Lage zu diesem Zeitpunkt – angeboten werden.

Plätze frei Homeoffice - Onlinekurs (1415)

Mi. 06.05.2020 (18:00 - 19:00 Uhr) - Mi. 13.05.2020

Donzentin: Dagmar Wirtz

Home Office gehört plötzlich für viele zum Alltag. Und der Alltag stellt sich komplett um. Wie geht es Ihnen damit? Wie organisieren Sie Ihre Erreichbarkeiten? Wie motivieren Sie sich? Und: Können Sie im wahrsten Sinne des Wortes auch mal abschalten?
Schalten Sie Ihr Handy auch mal aus, wenn Sie Feierabend oder Pause machen? Wie schnell müssen WhatsApp Nachrichten oder E-Mails beantwortet werden? Wie pflegen Sie Kontakt mit dem Team statt dem netten Plausch in der Teeküche?
Erhalten Sie Tipps zu einem "gesunden" und wirksamen Umgang mit Home Office! Sie erhalten Tipps in einer Videokonferenz! Und dann können Sie auch in Ihrem Team Regeln vereinbaren, wie Sie in Ihrer Abteilung mit Home Office umgehen wollen, so dass es allen hilft.

Plätze frei Lachyoga-Online-Schnupperstunde (3629)

Sa. 18.04.2020 15:00 - 16:00 Uhr

Donzentin: Laura Hornung

Happy in den Tag mit Glücksgymnastik und Atmen
Im Lachyoga trainieren wir Freude und Atmen, um mehr Sauerstoff und so viele Glückshormone wie nur möglich zu bekommen. Lachen ist gesund. Wir lachen oft zu wenig in unserem alltäglichen Leben. Durch Lachyoga reaktivieren wir unsere kindliche Verspieltheit und nutzen sie als Trampolin, um gesundheitliche Vorteile zu genießen. Lassen Sie sich von dieser Methode überraschen, denn regelmäßiges Lachen entspannt.
Wer wissen will, wie Lachyoga funktioniert ist herzlich willkommen!

Plätze frei Konfliktmanagement (5208)

Di. 21.04.2020 9:00 - 16:00 Uhr in Laupheim

Dozent: Wolfgang Erdrich

„Nicht der Konflikt ist das Problem, sondern die Art und Weise wie wir damit umgehen.“ Wir werden uns gemeinsam zunächst u. a. mit folgenden Fragen beschäftigen: Wie erkenne ich einen Konflikt? Wie entsteht und entwickelt sich ein Konflikt? Welche unterschiedlichen Konflikttypen gibt es und welche Chancen bieten Konflikte? Im Mittelpunkt des Workshops werden wir uns mit der Vermeidung und der konstruktiven Lösung von Konflikten beschäftigen. Sie werden verschiedene Modelle einer positiven Konfliktlösung kennen lernen und diese intensiv üben.



Seite 1 von 2

Anschrift

VHS Laupheim

Bahnhofstraße 8

88471 Laupheim

Telefon: 07392 150130

E-Mail schreiben

Informationen über Deutsch- und Integrationskurse:

Telefon: 07392 / 91557-0

Bürozeiten

Mo - Do: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

und 14:00 bis 16:00 Uhr

(Donnerstag bis 18:00 Uhr)

Download

Programmhefte
Frühjahr 2020

Firmenprogramm