Programm
Veranstaltung "Neue agile und kooperative Arbeitsformen Webinar" (Nr. 1105) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Design Thinking (1106)

Mi. 22.01.2020 18:30 - 20:00 Uhr

Donzentin: Prof. Dr. Klaus Lang

Design Thinking ist eine Methode zur Lösung von komplexen Problemen und zur Entwicklung von innovativen Lösungen. Charakteristisch für Design Thinking ist die Entwicklung von Lösungen aus Kundensicht, die Entwicklung von Prototypen und das frühzeitige Testen der Prototypen.
Dr. Klaus Lang hat langjährige Erfahrung in der Durchführung von Design Thinking-Workshops und Trainings mit Unternehmen.

Anmeldung möglich Überzeugend auftreten (1409)

Do. 16.01.2020 (18:30 - 21:45 Uhr) - Do. 23.01.2020

Donzentin: Dagmar Neubert-Wirtz

Egal ob bei Gesprächen mit KollegInnen und Vorgesetzten, Vereinbarungen in der Familie oder Diskussionen mit Bekannten: wenn ich selbstbewusst auftrete, erreiche ich meine Ziele wahrscheinlich eher. In diesem Seminar geht es um die Frage: Wie kann ich meinen Standpunkt durch eine bewusste Haltung souverän vertreten? Dabei wirkt das, was Sie sagen, weit weniger als wie Sie es sagen: Stimme und Tonfall sowie Gestik und Mimik sind die entscheidenden Wirkfaktoren der Kommunikation.

Wir werden gemeinsam üben, eine souveräne Haltung einzunehmen. Dabei geht es sowohl um die innere Einstellung als auch das äußere Auftreten. Tipps zu Körpersprache und Stimme helfen dabei, unseren Standpunkt anderen gegenüber sicher zu vertreten. Wir werden Situationen durchspielen, in der jeder von uns ausprobieren kann, in herausfordernden Situationen im wahrsten Sinne des Wortes Haltung zu zeigen.

- Was ist selbstbewusstes Auftreten: Verschiedene Haltungen einnehmen und nachspüren
- Wirkfaktoren der Kommunikation: Das WAS ich sage, überzeugt weniger als WIE ich es sage
- Körpersprache effektiv einsetzen: souverän stehen, sitzen und gehen; Abgrenzung zu unsicherem und arrogantem Auftreten
- Der Ton macht die Musik: den Einsatz der Stimme bewusst wahrnehmen; glaubhafte und zugängliche Stimmmuster
- Haltung einnehmen in unterschiedlichen Situationen: Rollenspiele und Übungen mit Feedback

Anmeldung möglich Gute Beziehungen auf Dauer (1410)

Sa. 01.02.2020 9:00 - 15:00 Uhr

Donzentin: Susanne Schaub

Ausgehend von der Prämisse, dass alle Menschen Fehler machen und es in allen Arten von Beziehungen Konflikte gibt, geht es in diesem Seminar darum, die den Konflikten zugrunde liegenden Bedürfnisse zu erkennen und konstruktiv auszudrücken. In jeder Form von Beziehung gelten die gleichen Muster, die über das Gelingen entscheiden. Eines davon besagt, dass, wenn langfristig die Bedürfnisse beider Seiten in der Beziehung erfüllt werden, es zur vollen Potenzialentfaltung und Konfliktlösung kommen kann, durch die sich die Beziehung vertieft und gemeinsames Wachstum möglich wird. Die hierfür nötigen zehn grundlegenden Fähigkeiten sind erlernbar und in jeder Art von Beziehung nutzbar. Erhalten Sie das unverzichtbare Rüstzeug für bereichernde Beziehungsgestaltung in Beruf und Privatleben. Erfahren Sie auch, welche Stolpersteine guten Beziehungen im Weg stehen und wie Sie diesen konkret aus dem Weg gehen können.

Plätze frei Dynamisches Sprechen (1411)

Sa. 01.02.2020 9:00 - 16:00 Uhr

Dozent: Florian Stern

Was passiert eigentlich beim Sprechen? Wie erreiche ich mein Gegenüber, egal ob ich zu einem Einzelnen oder einer Gruppe von Menschen spreche? Entdecken Sie mit dem Schauspieler Florian Stern, wie Sie in jeder Situation, ob im Beruf oder Alltag, Gehör finden. Lernen Sie Ihren Sprechapparat kennen und die reichhaltigen Möglichkeiten des Sprechens zu nutzen. Erleben Sie ein umfangreiches Training, aus dem Sie viele einfache Übungen in den Alltag einbauen können.

Anmeldung möglich "Spuren - Lass alles hinter Dir" (Australien 2013 - 99 Minuten) (2205)

Do. 16.01.2020 19:00 - 21:00 Uhr

Dozent: Adrian Kutter

Regie: John Curran – Mit: Mia Wasikowska, Adam Driver
Spuren erzählt die wahre Geschichte von Robyn Davidson, die 1975 mit 24 Jahren von der Großstadt Brisbane in den kleinen Ort Alice Springs mitten in der Wüste zieht, um von dort bis an die australische Westküste zu wandern. Zunächst fehlen ihr die finanziellen Mittel für Ausrüstung und Verpflegung. Mehrere Monate arbeitet sie für einen Kamelhändler, um die Tiere besser kennenzulernen und zu trainieren. Dieser nutzt sie jedoch nur aus. Als ihr das Geld ausgeht, lässt Robyn sich auf einen Deal mit dem National-Geographic-Fotografen Rick Smolan ein. Gegen ihr Bauchgefühl erlaubt sie ihm, sie auf ihrer Reise zu besuchen und sie für eine Geschichte in dem Magazin zu fotografieren. Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit voller Höhen und Tiefen bricht sie auf und begibt sich nur von einem Hund und vier Kamelen begleitet auf einen 2700 Kilometer langen Selbstfindungstrip. Während ihres insgesamt neunmonatigen Trips, auf dem sie fast verdurstete und von wilden Kamelen bedroht wurde, lernt Robyn die Kultur der Aborigines besser verstehen.

Plätze frei Märchenabend (2404)

Fr. 24.01.2020 19:00 - 20:00 Uhr

Donzentin: Marianne Bailer

Das frei Erzählen von Märchen gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit,
dies verbindet Erzählerin und Publikum zu einer Erlebnisgemeinschaft. Begleiten Sie die Märchenerzählerin MariAnna Bailer bei einer Märchenreise auf Wegen voller Wunder und in eine Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat. Erleben Sie das Märchenland und finden Sie sich hierin selbst. Erzählen ist eine Kunst. Zuhören ein Ohrenschmaus.

Anmeldung möglich Freie Malerei auf DIN A5 Karten (2504)

Sa. 18.01.2020 (15:00 - 13:00 Uhr) - So. 19.01.2020

Donzentin: Kamadevi M. S. Scheuffele

Auf DIN A5 Karten lernen wir den schwungvollen und lockeren Lauf in die freie Malerei, tauchen freudig in unser eigenes Farbspiel und erlernen dynamische Formenkompositionen. In diesem kleinen Format fällt es uns besonders leicht, unseren malerischen Schwung und Freude in einem Fluss frei fließen zu lassen und auszuprobieren. Sobald es dunkel wird, werden wir bei Kerzenlicht malen, um die Überraschung noch größer werden zu lassen. Am nächsten Tag, wenn die Bilder trocken sind, steigen wir erneut bei Tageslicht in jedes Bild ein und lernen, wie wir aus dem ersten „Wurf“ mit wenigen neuen Elementen in der zweiten Schicht ein kleines, lebendiges, dynamisches, freies Gemälde kreieren können.

Plätze frei Upcycling im Wohnbereich (2607)

Sa. 25.01.2020 10:00 - 17:00 Uhr

Donzentin: Elke Schenkel

Aus Hosentaschen und Jeans ein tolles Utensilienregal anfertigen? Oder aus alten Plastikflaschen? Egal womit - in dem Kurs könnt ihr aus alten Sachen eure Wohnung verschönern.

Plätze frei Eine haarige Angelegenheit (3106)

Do. 09.01.2020 18:30 - 20:30 Uhr

Dozent: Prof. Dr. Frank Hevert

Die Vortragsreihe "Haut und Haar" beschäftigt sich populärwissenschaftlich und unterhaltsam mit unserem größten Organ, der Haut und mit unserem Kopfschmuck, den Haaren. Die Vorträge können unabhängig voneinander besucht werden.
Der Vortrag spannt einen weiten Bogen über die Themen Haare in Kunst, Kultur, Erotik und Wissenschaft. Warum war „Hair“ das erfolgreichste Musical aller Zeiten? Warum schneidet Dalilah ihrem Samson die Haare ab? Warum müssen fromme Musliminnen ihre Haare bedecken und warum müssen orthodoxe Jüdinnen eine Perücke tragen? Warum waren die Perücken am französischen Königshof einer der Auslöser der französischen Revolution? Warum sind Haare für bildende Künstler so reizvoll? Warum gibt es Skinheads? Was waren die „Enthaarungsmädchen“ im 17. Jahrhundert?

Professor Dr. Frank Hevert ist Naturwissenschaftler und war zunächst an der Universität als Grundlagenforscher und Dozent tätig, danach lange in verschiedenen leitenden Positionen in der Pharma-Industrie mit Schwerpunkt Auge und Haut.

Anmeldung möglich Yurashi-Schmerztherapie (3202)

Mi. 15.01.2020 18:00 - 19:30 Uhr

Donzentin: Dr. med. Dieta Hiller

Bei der Yurashi-Therapie handelt es sich um eine sehr sanfte manualtherapeutische Methode aus Japan, die der gezielten Muskelentspannung dient und auch bei alten Menschen und Kindern gefahrlos angewendet werden kann. Durch sanfte Berührungen und gezielte Körperbewegungen wird der Körper entspannt und krankhafte Bewegungsmuster geheilt. Da sehr viele Krankheitssymptome durch Muskelverspannungen ausgelöst werden, ist der Anwendungsbereich sehr groß. Es handelt sich um akute und chronische Krankheiten, die behandelt werden können, u. a. akute Knie- u. Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Störungen im Kiefergelenk, Bewegungseinschränkungen bei Rheuma und Migräne.



Seite 1 von 3

Anschrift

VHS Laupheim

Bahnhofstraße 8

88471 Laupheim

Telefon: 07392 150130

E-Mail schreiben

Informationen über Deutsch- und Integrationskurse:

Telefon: 07392 / 91557-0

Bürozeiten

Mo - Do: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

und 14:00 bis 16:00 Uhr

(Donnerstag bis 18:00 Uhr)

Download

Programmhefte
Firmenprogramm