Programm / Programm / Gesellschaft / Kommunikation und Persönlichkeitsbildung
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Zielgerichtet kommunizieren (1112)

Mi. 13.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Laupheim

Dozent: Holger Hagenlocher

Kurs abgeschlossen Besprechungen und Treffen effektiv vorbereiten und durchführen (1113)

Do. 04.04.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Laupheim

Donzentin: Dagmar Neubert-Wirtz

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmenden, wie sie eine effektive Besprechung vorbereiten und mit unterschiedlichen Teilnehmertypen umgehen. Sie lernen Methoden für kreative und lösungsorientierte Sitzungen kennen.
Inhalte:
Vorbereitung von Besprechungen: sinnvolle Tagesordnung und Zeitmanagement Durchführung von Besprechungen: Moderieren heißt Personen, Themen und Ziele erreichen Nachbereitung der Sitzung: verbindliche Arbeitsteilung
Zielgruppe:
Erfahrene und neue Vorstandsmitglieder, die die Arbeit im Vorstand effektiv gestalten wollen

Kurs abgeschlossen Wie gelingt Pressearbeit? (1114)

Mi. 08.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Laupheim

Donzentin:

Kurs abgeschlossen Gelassen dem Stress begegnen (1402)

Sa. 02.03.2019 14:00 - 18:00 Uhr

Donzentin: Peter Siegel

Auftanken mit Muße
Zeit zu haben für sich, eine kleine Auszeit um wieder Kraft zu finden: ein Auftanken für erschöpfte Seelen in einem neuen Format. Inspiration, praktische Tipps und Übungen werden von ruhiger Gitarrenmusik begleitet. Die Heilsamkeit von Musik wurde in den letzten Jahren immer mehr erforscht, und viele Kliniken setzen mittlerweile heilsame Lieder für seelische und körperliche Genesung ein. Die Lieder sind sehr einfach, man kann mitsingen, muss aber nicht, auch das Zuhören allein tut schon gut. Bei einfachen Atem- und Stimmübungen den Geist und Körper beruhigen, im wahrsten Sinne des Wortes stim(m)ulieren und einfache Lieder mitsingen, der Stille lauschen oder Auftanken bei ruhigem 2-stimmigen Gesang zur Gitarre. Muße als Gegenmittel zur stressbedingten Erschöpfung.
Peter Siegel, zertifizierter Singleiter für Gesundheitseinrichtungen, und Karin Probst, Gründerin des KompetenzNetz Burnout in Ulm und erfahrene Dozentin im Bereich Gesundheitskompetenz, laden Sie in diesen entspannten Seminaren ein, neue Methoden des Stressmanagements kennen zu lernen – und herauszufinden, was genau für Sie gut ist – und was Sie auch wirklich im Alltag umsetzen können.

Sie können die Module 1402 bis 1407 buchen oder auch nur einzelne Themen, die gerade für Sie wichtig sind. Bei Buchung aller Module erhalten Sie 15% Ermäßigung.



Eine Einführung in neuronale und biochemische Zusammenhänge der Gelassenheit: Was können Sie konkret tun, um gelassen in den Herausforderungen des Alltags zu sein. Sie erhalten hier einen Überblick über die Inhalte aller Module, und im interaktiven Lehr-Dialog erfahren Sie Inspiration für mehr Gelassenheit. In ruhigen Übungen, begleitet von Musik und heilsamen Liedern, können Körper und Geist zur Ruhe kommen.

Kurs abgeschlossen Gelassen bleiben (1404)

Fr. 05.04.2019 18:30 - 20:00 Uhr

Donzentin: Karin Probst

Auftanken mit Muße
Zeit zu haben für sich, eine kleine Auszeit um wieder Kraft zu finden: ein Auftanken für erschöpfte Seelen in einem neuen Format. Inspiration, praktische Tipps und Übungen werden von ruhiger Gitarrenmusik begleitet. Die Heilsamkeit von Musik wurde in den letzten Jahren immer mehr erforscht, und viele Kliniken setzen mittlerweile heilsame Lieder für seelische und körperliche Genesung ein. Die Lieder sind sehr einfach, man kann mitsingen, muss aber nicht, auch das Zuhören allein tut schon gut. Bei einfachen Atem- und Stimmübungen den Geist und Körper beruhigen, im wahrsten Sinne des Wortes stim(m)ulieren und einfache Lieder mitsingen, der Stille lauschen oder Auftanken bei ruhigem 2-stimmigen Gesang zur Gitarre. Muße als Gegenmittel zur stressbedingten Erschöpfung.
Peter Siegel, zertifizierter Singleiter für Gesundheitseinrichtungen, und Karin Probst, Gründerin des KompetenzNetz Burnout in Ulm und erfahrene Dozentin im Bereich Gesundheitskompetenz, laden Sie in diesen entspannten Seminaren ein, neue Methoden des Stressmanagements kennen zu lernen – und herauszufinden, was genau für Sie gut ist – und was Sie auch wirklich im Alltag umsetzen können.

Sie können die Module 1402 bis 1407 buchen oder auch nur einzelne Themen, die gerade für Sie wichtig sind. Bei Buchung aller Module erhalten Sie 15% Ermäßigung.

Wie kann man ruhig und lösungsorientiert in den beruflichen oder privaten Konfliktsituationen bleiben? Wie kann man ansprechen, was einen stört? Und vor allem: Was tun, statt sich zu ärgern oder nächte- lang durchzugrübeln? Begleitet von Musik und praktischen Übungen mit Muße erhalten Sie einen kleinen Überblick über die hilfreichen Methoden der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Kurs abgeschlossen Abschalten können (1405)

Fr. 17.05.2019 18:30 - 20:00 Uhr

Donzentin: Karin Probst

Auftanken mit Muße
Zeit zu haben für sich, eine kleine Auszeit um wieder Kraft zu finden: ein Auftanken für erschöpfte Seelen in einem neuen Format. Inspiration, praktische Tipps und Übungen werden von ruhiger Gitarrenmusik begleitet. Die Heilsamkeit von Musik wurde in den letzten Jahren immer mehr erforscht, und viele Kliniken setzen mittlerweile heilsame Lieder für seelische und körperliche Genesung ein. Die Lieder sind sehr einfach, man kann mitsingen, muss aber nicht, auch das Zuhören allein tut schon gut. Bei einfachen Atem- und Stimmübungen den Geist und Körper beruhigen, im wahrsten Sinne des Wortes stim(m)ulieren und einfache Lieder mitsingen, der Stille lauschen oder Auftanken bei ruhigem 2-stimmigen Gesang zur Gitarre. Muße als Gegenmittel zur stressbedingten Erschöpfung.
Peter Siegel, zertifizierter Singleiter für Gesundheitseinrichtungen, und Karin Probst, Gründerin des KompetenzNetz Burnout in Ulm und erfahrene Dozentin im Bereich Gesundheitskompetenz, laden Sie in diesen entspannten Seminaren ein, neue Methoden des Stressmanagements kennen zu lernen – und herauszufinden, was genau für Sie gut ist – und was Sie auch wirklich im Alltag umsetzen können.

Sie können die Module 1402 bis 1407 buchen oder auch nur einzelne Themen, die gerade für Sie wichtig sind. Bei Buchung aller Module erhalten Sie 15% Ermäßigung.

Wie bringe ich mein Gehirn zur Ruhe und zur Konzentration? Wie helfe ich mir, wenn meine Seele erschöpft ist und ich nur noch sehe, was ich alles nicht geschafft habe? Kleine Meditations- und Achtsamkeitsübungen, begleitet von Musik und heilsamen Liedern, helfen, um wieder mehr Konzentration und freundliche Akzeptanz zu finden.

Kurs abgeschlossen Die Seele stärken (1407)

Fr. 12.07.2019 18:30 - 20:00 Uhr

Donzentin: Karin Probst

Auftanken mit Muße
Zeit zu haben für sich, eine kleine Auszeit um wieder Kraft zu finden: ein Auftanken für erschöpfte Seelen in einem neuen Format. Inspiration, praktische Tipps und Übungen werden von ruhiger Gitarrenmusik begleitet. Die Heilsamkeit von Musik wurde in den letzten Jahren immer mehr erforscht, und viele Kliniken setzen mittlerweile heilsame Lieder für seelische und körperliche Genesung ein. Die Lieder sind sehr einfach, man kann mitsingen, muss aber nicht, auch das Zuhören allein tut schon gut. Bei einfachen Atem- und Stimmübungen den Geist und Körper beruhigen, im wahrsten Sinne des Wortes stim(m)ulieren und einfache Lieder mitsingen, der Stille lauschen oder Auftanken bei ruhigem 2-stimmigen Gesang zur Gitarre. Muße als Gegenmittel zur stressbedingten Erschöpfung.
Peter Siegel, zertifizierter Singleiter für Gesundheitseinrichtungen, und Karin Probst, Gründerin des KompetenzNetz Burnout in Ulm und erfahrene Dozentin im Bereich Gesundheitskompetenz, laden Sie in diesen entspannten Seminaren ein, neue Methoden des Stressmanagements kennen zu lernen – und herauszufinden, was genau für Sie gut ist – und was Sie auch wirklich im Alltag umsetzen können.

Sie können die Module 1402 bis 1407 buchen oder auch nur einzelne Themen, die gerade für Sie wichtig sind. Bei Buchung aller Module erhalten Sie 15% Ermäßigung.

Resilienz, das Immunsystem der Seele: Wie geht man mit Schicksalsschlägen, Konflikten so um, dass die Seele und Gesundheit keinen Schaden erleidet – oder wieder heilt? Interaktiver Lehr-Dialog zum aktuellen Stand der Trauma- und Resilienz Forschung, praktische Übungen, Musik und heilsame Lieder runden diesen Abend zum Abschluss ab.

Kurs abgeschlossen Konflikte sinnvoll nutzen - Fortsetzung (1408)

Di. 05.03.2019 (19:00 - 22:00 Uhr) - Di. 09.07.2019

Donzentin: Elisabeth Ott

Es gibt niemanden, der Konflikte wirklich möchte. Und dennoch ist unser Alltag häufig voll davon, sei es im Privatleben, im Beruf, im Verein. Wer es schafft, mit Konflikten bewusst umzugehen und sie aktiv zu lösen, bevor es zu größeren Auseinandersetzungen kommt, gewinnt nicht nur Lebensqualität, sondern erreicht auch seine Ziele besser und schneller. Dieses Seminar geht der Ursache von Konflikten auf den Grund und zeigt anhand der Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg Lösungsstrategien, die sich leicht in den Alltag einbauen lassen.
Fortsetzung des Seminars aus dem Vorsemester.
Termine werden nochmals in der Gruppe abgestimmt.

Kurs abgeschlossen Life-Kinetik (1410)

Fr. 15.03.2019 (17:45 - 18:45 Uhr) - Fr. 17.05.2019

Dozent: Thomas Schach

Jeder Mensch nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen anders, aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus. Life Kinetik ist eine neue Trainingsform, die das Gehirn mittels nicht alltäglicher kognitiver, koordinativer und visueller Aufgaben fördert, nach dem Prinzip: Bewegung ausführen, während zugleich das Gehirn gefordert wird. Das Prinzip des Konzepts ist ebenso einfach wie komplex und in seiner Trainingsform einzigartig. Bereits 1 Std. pro Woche genügt, um schon nach kurzer Zeit die ersten Veränderungen zu erkennen. Life Kinetik ist von jedermann durchführbar. Kinder werden kreativer, Schüler konzentrierter, Sportler leistungsfähiger, Berufstätige stressresistenter und Senioren aufnahmefähiger und geschickter im Umgang mit Gefahrensituationen. Ein Kurs, der Spaß garantiert.

Kurs abgeschlossen Wege aus der Grübelfalle entdecken (1413)

Mi. 27.03.2019 18:30 - 21:30 Uhr

Donzentin: Iris Espenlaub

Wer kennt es nicht: Gedanken, die sich öfters im Kreis drehen, unendliche Überlegungen beim Einschlafen oder in anderen Situationen, Fragen über Fragen, die zu keinem Ergebnis führen. Oft kreisen die Gedanken um Grundfragen des Daseins, um Fragen, die einen persönlich bewegen. Zu viele überflutende Gedanken wirken jedoch blockierend und können in einen Strudel von negativen Wahrnehmungen reißen. Wer klar denken will, braucht einen möglichst klaren Kopf. Um einen persönlichen Weg aus der Grübelfalle zu finden, geht es in diesem Seminar darum, Grundmuster und verschiedene Ansatzpunkte kennen zu lernen.



Seite 1 von 2

Anschrift

VHS Laupheim

Bahnhofstraße 8

88471 Laupheim

Telefon: 07392 150130

E-Mail schreiben

Informationen über Deutsch- und Integrationskurse:

Telefon: 07392 / 91557-0

Bürozeiten

Mo - Do: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

und 14:00 bis 16:00 Uhr

(Donnerstag bis 18:00 Uhr)

Download

Programmhefte
Sommerferienprogramm