< Neues Frühjahr/Sommer-Programmheft ab 17.12. online
10.03.2020 09:45 Alter: 25 Tage

Corona-Virus


Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und unnötige Infektionen zu vermeiden, weisen wir dringend auf die Informationen des Kreisgesundheitsamtes Biberach (https://www.biberach.de/landratsamt/kreisgesundheitsamt.html) hin. Deren Homepage mit vielen nützlichen und laufend aktualisierten Informationen ist unten über den grünen Button verlinkt.

Wir zitieren aus der Homepage des Gesundheitsamtes:

"Personen, die (unabhängig von einer Reise) einen persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das SARS-CoV-2-Virus im Labor nachgewiesen wurde, sollten sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen an ihr zuständiges Gesundheitsamt wenden.

Personen, die sich in einem vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben, sollten – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte vermeiden und nach Möglichkeit zu Hause bleiben. Beim Auftreten von akuten respiratorischen Symptomen sollten sie die Husten- und Niesetikette sowie eine gute Händehygiene beachten und, nach telefonischer Voranmeldung mit Hinweis auf die Reise, einen Arzt aufsuchen. Wichtig ist vorher anzurufen!

In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
Im Iran: Provinz Ghom, Teheran
In Italien: Südtirol (entspricht Provinz Bozen) in der Region Trentino-Südtirol, RegionEmilia-Romagna,Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)

Achtung: Die Risikogebiete verändern sich! Bitte besuchen Sie die Homepage des Robert-Koch-Institutes:

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Für Urlaubsheimkehrer gilt, dass wenn Sie in betroffenen Gebieten Urlaub gemacht haben, dass sie zunächst zu Hause bleiben, die Seiten des Gesundheitsamtes lesen und den Hausarzt kontaktieren. Wenn dieser die Unbedenklichkeit attestiert, dann können die Teilnehmer wieder in die vhs kommen. Das Gesundheitsamt schreibt:

"Für Reisende aus Regionen, in denen COVID-19-Fälle vorkommen, die aber keine Risikogebiete sind, gilt: Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach Rückreise Fieber, Husten oder Atemnot entwickeln, sollten Sie - nach telefonischer Anmeldung und mit Hinweis auf die Reise – einen Arzt aufsuchen. Zudem sollten Sie unnötige Kontakte vermeiden, nach Möglichkeit zu Hause bleiben, die Husten- und Niesetikette sowie eine gute Händehygiene beachten." Quelle: https://www.biberach.de/landratsamt/kreisgesundheitsamt.html

Bitte beachten Sie auch in den folgenden Tagen die Homepage des Gesundheitsamtes!


Anschrift

VHS Laupheim

Bahnhofstraße 8

88471 Laupheim

Telefon: 07392 150130

E-Mail schreiben

Informationen über Deutsch- und Integrationskurse:

Telefon: 07392 / 91557-0

Bürozeiten

Mo - Do: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

und 14:00 bis 16:00 Uhr

(Donnerstag bis 18:00 Uhr)

Download

Programmhefte
Frühjahr 2020

Firmenprogramm